14 Tage ab/bis Windhoek
Reisedauer
Namibia
Reiseland
ab 2.850 €
Preis

Diese geführte Camping Safari ist etwas für Abenteurer und führt Sie über staubige, extreme Pisten in einen der entlegensten und ursprünglichsten Landstriche Namibias – ins Kaokoveld.
Highlights dieser Safari sind die Pirschfahrten zu Wüstenelefanten und die Suche nach seltenen Wüstenlöwen.

Dieses Gebiet kann nur mit dem entsprechenden Wissen, einer gut geplanten, zuverlässigen Ausrüstung besucht und sollte mit zwei geländetauglichen Fahrzeugen befahren werden.

Highlights

  • faszinierende Landschaften des Damaralandes und Kaokoveldes
  • Pirschfahrten durch beeindruckende Landschaften zu seltenen Wüstenelefanten und Wüstenlöwen
  • Abenteuer pur
  • tosende Epupa Wasserfälle des Kunene an der Grenze zu Angola
  • Einblick in das Leben der stolzen Himbas, der „roten Hirten“ im Kaokoveld
  • Besuch der Buschmannszeichnungen in Twyfelfontein und am Brandberg
GRUPPENGRÖßE3 – 6
INKLUSIVE
UnterkunftVerpflegung
EintrittsgelderGuide
EXKLUSIVE
Flug
Taschengeld
1

Tag 1 Ankunft: Windhoek - Kamanjab

Willkommen in Namibia!

Nach der Ankunft am Windhoek International Airport – falls möglich sollte die Ankunft am Vormittag erfolgen, – werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Rafiki-X-Dream Reiseleiter erwartet, anschließend geht die Fahrt nach Kamanjab ins Porkupine Camp, wo wir bei Dunkelheit die nachtaktiven Stachelschweine  bei der abendlichen Fütterung erleben können (dies ist einmalig in Namibia).
Übernachtung: Campsite Porcupine Camp (M, A)

2

Tag 2: Kamanjab - Kunene Fluss

Heute geht es von Kamanjab aus, via Ruacana über staubige Pisten zur traumhaften Landschaft des Kunene-Fluss. Dies ist der Grenzfluss zu Angola und unser nördlichster Punkt.
Übernachtung: Campsite am Kunene (F, M, A)
3

Tag 3: Kunene - Epupa

Wir fahren entlang der schönen Landschaft des Kunenerivers über Swartbooisdrift, vorbei an den Zebrabergen ins Kaokoveld zu den Epupa Wasserfällen. Mit lautem Getöse stürzen die Fluten 50 m in die Tiefe. Unser Camp liegt malerisch unter Palmen, direkt an den Fällen. Genießen Sie Ihren Sundowner mit Blick über den Wasserfall.
Übernachtung: Campsite an den Epupa Fällen (F, M, A)
4

Tag 4: Epupa

Wir bleiben in Epupa. Heute besuchen Sie ein traditionelles Dorf der Ovahimba und wandern am Kunene entlang, mit etwas Glück sehen Sie Flusspferde und Krokodile. Wir verbringen den Rest des Tages mit relaxen und baden in den Naturpools (ist nur an ausgewiesenen Plätzen möglich, da es Krokodile gibt) oder im Pool der Campsite.
Übernachtung: Epupa Waterfall Camp unter Palmen (F, M, A)
5

Tag 5: Epupa - Orupempe

Heute geht die Fahrt durch die Hauptstadt der Ovahimbas – Opuwo – in Richtung Puros. Wir übernachten heute in der freien Natur an einem geeigneten Platz im Busch.
Übernachtung: Buschcamp ohne Sanitäranlagen (F, M, A)
6

Tag 6: Orupempe - Puros

Nun beginnt das richtige Offroad Abenteuer und es wird nun richtig staubig. Wir kommen in das Flussbett des Hoarusib Rivers. Eine Vielzahl von freilebenden Tieren, wie Wüstenelefanten, Giraffen, Springböcken, Oryx- Antilopen, Kudus und Bergzebras sind möglich. Nach abenteuerlicher Fahrt erreichen wir gegen Nachmittag das wildromantische Camp in Puros
Übernachtung: Campsite in Puros (F, M, A)
7

Tag 7: Puros

Wir unternehmen ausgedehnte Pirschfahrten durch das Flussbett des Hourasib, wir treffen Giraffen und Antilopen. Begegnungen mit Wüstenelefanten und Wüstenlöwen sind möglich, mit viel Glück finden wir auch seltene Nashörner.
Übernachtung: Campsite in Purros (F, M, A)
8

Tag 8: Puros - Hoanib Flussbett

Heute geht es von Puros über einsame und extreme Offroadpisten, über die Berge und das Hochplateau zum zweiten Lieblingsgebiet der Wüstenlöwen und Wüstenelefanten, dem sandigen Hoanib River (Trockenfluss) mit seiner zahlreichen Tierwelt. Es ist eines der letzten freien Tierparadiese. An einer geeigneter Stelle wird das Buschcamp aufgeschlagen und heute wildromantisch in der Wildnis gecampt.
Übernachtung: Buschcamp am Hoanib River ohne Sanitäranlagen (F, M, A)
9

Tag 9: Hoanib Flussbett - Ongongo Wasserfall

Wir verlassen den Hoanib und fahren nach Sesfontein, dort können wir das alte deutsche Fort besichtigen und fahren dann weiter zum Ongongo Wasserfall einem kleinem Paradies im staubigen Kaokoveld.  Hier können wir uns unter dem Wasserfall erfrischen.
Übernachtung: Campsite am Ongongo Wasserfall (F, M, A)
10

Tag 10: Ongongo - Twyfelfontein

Wir fahren durch die beeindruckenden Berge des Damaralandes nach Twyfelfontein. Dort besichtigen wir die alten, berühmten Buschmann Felszeichnungen (UNESCO Weltkulturerbe der Menschheit)
Übernachtung: Campsite bei Twyfelfontein (F, M, A)
11

Tag 11: Twyfelfontein - Brandberg

Über staubige Pisten geht die Fahrt zum höchsten Berg Namibias dem Brandberg. Hier können Sie am Pool des White Lady Camp am Ugab den Sundowner genießen.
Übernachtung: Campsite White Lady Camp mit Pool (F, M, A)
12

Tag 12: Brandberg

Wir bleiben am Brandberg, dort können Sie heute bei einer Wanderung auf den Brandberg die White Lady (eine berühmte Buschmannzeichnung) besichtigen und bei einem Gamedrive im Ugab River mit etwas Glück noch einmal auf die seltenen Wüstenelefanten treffen.
Übernachtung: Campsite White Lady Camp mit Pool (F, M, A)
13

Tag 13: Brandberg - Omaruru

Von unserem Camp am Brandberg fahren weiter nach Omaruru. Hier können auf Wunsch der historische Franke Turm, Pauls einmalige Wurzelholzschnitzerei, sowie die Winery besucht werden. Zum Abschluss der Safari findet ein gemeinsames Abendessen im Restaurant statt.
Übernachtung: DZ Guesthouse im Doppelzimmer und Pool (F, M, A)
14

Tag 14: Omaruru - Windhoek

Rückfahrt nach Windhoek und Rückflug

Hinweise

Preis ab: 2.850 € pro Person (bei 4 Personen) abhängig von Reisezeit und Anzahl der Teilnehmer

Dauer: 14 Tage ab/ bis Windhoek

Teilnehmerzahl: Mindestens 4 Personen

Wichtig: Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten fahren wir diese Safari immer nur mit 2 Fahrzeugen.

Reisetermine 2019: Die Reisetermine können auf Wunsch individuell festgelegt werden.

Wie bei allen unseren Rafiki X-Dream Safaris versuchen wir Ihre individuellen Wünsche zu berücksichtigen.

Möchten Sie eine Änderung der Route, eine kürzere oder längere Tour, eine Exclusiv- Safari für 2 Personen?

Nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne.

Wüstenelefanten im Kaokoveld -Namibi
Himba Hütte im Kaokoveld
Camp an den Epupa Wasserfällen - Namibia
stolze Himbafrau in traditioneller Tracht
Landschaftsimpressionen vom Kaokoveld (5)
Landschaftsimpressionen vom Kaokoveld
Kaokoveld - extremes Staubfeld
Hoarusib Engpass im Kaokoveld
Buschcamp in der Einsamkeit des Kaokoveldes
Elefantenfamilie im Hoanib
Blick auf Epupa
Abendstimmung im Damaraland - Namibia
Im Hoanib - Wüstenelefant an der Wasserstelle
eine Gruppe Stachelschweine beim Fressen
Camp in Epupa an den Wasserfälle