Botswana besticht mit einem einzigartigen Mix aus beeindruckend unberührter Natur und traumhaften Landschaften. Für Safari-Liebhaber und Naturbegeisterte ist Botswana das perfekte Reiseland.

Der Name Botswana leitet sich von dem Volk der Tswana ab, das im Land Botswana die Bevölkerungsmehrheit bildet. Botswana wird oft als Musterland Afrikas bezeichnet, da es seit seiner Unabhängigkeit 1966 über eine freiheitlich-demokratische Grundordnung und eine durch regelmäßig abgehaltene Wahlen legitimierte Regierung verfügt. Diese Stabilität macht Botswana zu einem sehr beliebten Urlaubsziel im südlichen Afrika.

Das Land zwischen Namibia, Sambia, Simbabwe und Südafrika ist geprägt von zwei faszinierenden Gegensätzen. Einerseits besteht Botswana zu 80 % aus der Kalahari-Wüste zum anderen bietet das rund 15.000 km² große Okavango-Becken hunderte von Tierarten, viel Wald und unzählige kleine Wasserwege, die sich zu Lagunen zusammenschließen. Gerade während der Regenzeit kann hier auf Reisen und Safaris eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt bestaunt werden

Länderinfos

 
 

Besucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen bei einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen kein Visum. Ein gebührenfreier Einreisestempel (Visitors Entry Permit) wird bei Ankunft an allen offiziellen Grenzübergängen erteilt. Ein gültiger Reisepass genügt (sechs Monate Gültigkeit über das Reiseende hinaus – mindestens zwei leere Seiten für Stempel müssen frei sein!). Bei Einreise aus einem Gelbfieber- Infektionsgebiet (Zentral- und Ostafrika) wird ein Gelbfieber-Impfausweis verlangt. Gelegentlich wird bei der Einreise nach ausreichenden Geldmitteln gefragt, bzw. ein Rückflugticket verlangt. Normalerweise stellt der Beamte bei der Einreise eine Aufenthaltsgenehmigung bis zu 30 Tagen aus. Wer längere Zeit im Lande bleibt, muss sich das Besuchervisum in seinen Immigration Office verlängern lassen (in Gabaron, Maun, Francistown etc.) Die Ein- und Ausreiseabwicklung von Touristen erfolgt in der Regel sehr zuvorkommend, Kontrollen sind selten.

Kinder unter 18 Jahren müssen neben dem Reisepass eine Geburtsurkunde vorweisen können, in der die Eltern aufgeführt sind. Um Schwierigkeiten bei der Ein- und Ausreise zu vermeiden, wird daher bis auf Weiteres empfohlen, international Geburtsurkunden bzw. gegebenenfalls beglaubigte englische Übersetzungen mitzuführen.

Botswana wird bis heute nicht direkt aus Europa angeflogen! Auch die nationale Fluggesellschaft Air Botswana fliegt ausschließlich Ziele in Afrika an. In der Regel gibt es einen Zwischenstopp in Johannesburg, Harare oder Windhoek.

Flüge nach Johannesburg, Harare oder Windhoek sind einfach und häufig auch relativ günstig zu bekommen. Es empfiehlt sich die Weiterreise nach Botswana bereits von Deutschland aus zu buchen. Infos dazu bekommen Sie in jedem Reisebüro oder Sie buchen direkt bei der Fluggesellschaft Air Botswana im Internet, die regelmäßig günstige Flüge anbietet.

Das Klima Botswanas ist subtropisch, trocken und heiß. Die Jahreszeiten sind denen Europas entgegengesetzt, da sich das Land auf der Südhalbkugel befindet. So ist von September bis April Sommer und gleichzeitig Regenzeit und die Zeit von Mai bis Ende August gilt als Winter und Trockenzeit.

Alle Reisenden müssen in gutem Gesundheitszustand sein, denn in abgelegenen Gegenden ist medizinische Hilfe oft schwierig zu erhalten. Für eine Botswana Reise besteht zurzeit keine Pflichtimpfung. Sinnvolle Schutzimpfungen sind derzeit der Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Typhus und Hepatitis. Für Hepatitis A und B gibt es eine Doppelschutzimpfung, die einen Schutz gegen beide Krankheiten bis zu 10 Jahren gewährt. Bilharziose-Erreger kommen vor allem in Binnengewässern vor, wo Schwimmen und Waten vermieden werden sollte. An einigen Stellen im Okavango-Delta ist Baden unbedenklich. Ihr Reiseleiter informiert Sie über sichere Badestellen. Gut gepflegte Schwimmbecken mit gechlortem Wasser sind ebenfalls unbedenklich.

Botswana ist ein größtenteils sicheres und angenehm zu bereisendes Reiseland. Gewaltdelikte gegen Touristen sind so gut wie unbekannt. Seitens des Auswärtigen Amtes besteht für Botswana derzeit kein landesspezifischer Sicherheitshinweis.

Die Straßenkriminalität beschränkt sich im Wesentlichen auf Taschendiebstahl und Kreditkartenraub in den Großstädten. In besonderem Maße hat die Kriminalität in Maun, dem Eingang zum Okavango-Delta, zugenommen.

Safaris in Botswana

Hippos im Caprivi

drei Länder - vier Flüsse - Camping und Lodge Safari - 18 Tage

Diese geführte Camping und Lodge - Safari führt in den grünen, wasserreichen Caprivi (Sambesi Region) Namibias mit den Flüssen Okavango, Kwando, Sambesi und seinen zahlreichen Nationalparks, zum Chobe Nationalpark in Botswana, den gigantischen Victoria Wasserfällen in Zimbabwe und an das faszinierende Okavango Delta in Botswana
18 Tage ab/bis Windhoek
Namibia, Botswana, Zimbabwe
Löwe im Chobe Nationalpark - Botswana

drei Länder - vier Flüsse - Camping Safari - 18 Tage

Diese geführte Lodge - Safari führt in den grünen, wasserreichen Caprivi (Sambesi Region) Namibias mit den Flüssen Okavango, Kwando, Sambesi und seinen zahlreichen Nationalparks, zum Chobe Nationalpark in Botswana, den gigantischen Victoria Wasserfällen in Zimbabwe und an das faszinierende Okavango Delta in Botswana
18 Tage ab/bis Windhoek
Namibia, Botswana, Zimbabwe
Tented Camp am Kavango - Namibia

drei Länder -vier Flüsse - Lodge Safari - 18 Tage

Diese geführte Lodge - Safari führt in die grüne, wasserreiche Sambesi Region - Caprivi Namibias mit den Flüssen Okavango, Kwando, Sambesi und seinen zahlreichen Nationalparks, zum Chobe Nationalpark in Botswana,  den gigantischen Victoria Wasserfällen in Zimbabwe und an das faszinierende Okavango Delta in Botswana
18 Tage ab/bis Windhoek
Namibia, Botswana, Zimbabwe
Elefanten im Bwabwata National Park Namibia

Caprivi to Vicfalls - Camping Safari - 18 Tage

Diese geführte Camping Safari führt in die grüne, wasserreiche Sambesiregion -  ehemals Caprivizipfel - Namibias mit seinen zahlreichen Nationalparks, zum tierreichen Chobe Nationalpark in Botswana und zu den faszinierenden, imposanten Victoria Wasserfällen in Zimbabwe.
18 Tage ab/bis Windhoek
Namibia, Botswana, Zimbabwe